Hervorgehobener Beitrag

Rollhaus Solingen

Das Rollhaus ist seit Sommer 2004 Anlaufstelle für junge Skater und Biker in Solingen und feiert dieses Jahr sein 10-jähriges Bestehen. Im April 2014 hat die AWO die Betriebsträgerschaft übernommen.

Das Rollhaus ist eine offene Kinder- und Jugendeinrichtung mit Rollsporthalle, Jugendcafé und mehreren Gruppenräumen direkt in der Innenstadt von Solingen.

Die große Halle mit der maßgeschneiderten Rampenanlage bietet auf ca. 350 qm Gesamtfläche einen Streetparcours sowie eine Miniramp, die sowohl Skateboard/BMX/Scooter Anfängern, als auch Profis gerecht wird.

Heute, Freitag 16.07.

Kurzfristige Änderung aufgrund des Wetters:

Das Rollhaus ist in zwei Sessions geöffnet: 14.30 bis 18.30 Uhr! Erste Session ALL IN! Geöffnet für alle max. 25 Personen!

Zweite Session: 19.00 bis 24 Uhr!

SKATEBOARD ONLY! Auch max. 25 Personen!

SEE YOU!

Wir können aktuell bis zu 20 Peronen reinlassen und diesen Sonntag 20.06.2021 ist das Rollhaus von 14:30 – 20:00 Uhr geöffnet!

Ihr braucht auch keinen negativen Testnachweis mehr und auch keine Maske.

Wenn das Wetter schlechter ist, wäre es trotzdem gut, wenn ihr vorher kurz nachfragt,
ob noch ein Platz frei ist für den Tag!
Wir machen aber keine Session Times mehr – heißt, ihr könnt an dem jeweiligen Tag kommen und gehen wie ihr wollt (Öffnungszeiten beachten!!!) :-))
Bitte habt aber Verständniss, das wir wegen der PandemieRegelungen nur 20 Leute
pro Tag vorerst reinlassen können:-))

Rollhaus wieder geöffnet als Kinder- und Jugendtreff – Skatehalle weiterhin geschlossen.

Inzidenz unter 165 – heisst, ab heute gilt wieder unser “Corona Wochenplan”! Die Skatehalle bleibt aber weiterhin den siebten Monat in Folge geschlossen. Nur pädagogische Kleingruppenangebote, deshalb auch nur Skateboardtraining, da offener Skatehallenbetrieb auch für Scooter, BMX nicht in der freien From möglich. Aufgrund der kommunalen Jugendhilfe auch nur Kinder und Jugendliche, welche in Solingen wohnhaft sind.